PROTECT Beschichtungen Messing oder Edelstahl

PROTECT Beschichtungen Messing oder Edelstahl

PROTECT Beschichtungen Messing oder Edelstahl

Besondere Bedingungen erfordern besondere Lösungen. Dies gilt speziell in explosionsgefährdeten Umgebungen und in Bereichen, die hohen hygienischen Anforderungen unterliegen.

Für diese Anwendungsfälle bietet VETTER ein umfangreiches Programm an QualitätsGabelzinken, die entweder mit Messing oder Edelstahl beschichtet sind.

Hochwertigste Verarbeitung, beste Materialien und größte Sorgfalt garantieren ein optimales Produkt.

Angewandte Normen und Richtlinien

PROTECT Beschichtungen sind zertifiziert nach Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) für die Gerätegruppe II; Gerätekategorie 2, Gefährdungsart G-Gas und D-Staub (II 2 GD). Folgende Normen und Richtlinien finden Anwendung:

  • 2014/34/EU: Rechtsvorschrift für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgeschützten Bereichen
  • 2006/42/EG: Maschinenrichtlinie
  • EN13463-1: Nicht-elektrische Geräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • DIN EN 1755: Sicherheit von Flurförderzeugen zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen mit brennbaren Gasen, Dämpfen, Nebel und Stäuben

PROTECT Beschichtungen für den Ex-Schutz-Bereich

Gabelzinken im Ex-Schutz-Bereich müssen ganz besonderen Sicherheitsanforderungen genügen. Die Gefahr einer Explosion ist immer dann gegeben, wenn ein Gemisch aus Gasen oder Staub eine explosionsfähige Atmosphäre ergibt. Bereits kleinste Funken sind in der Lage, diese Atmosphäre zur Explosion zu bringen. Flurförderzeuge und Gabelzinken unterliegen daher besonderen Auflagen.

Mit der PROTECT Beschichtung von VETTER sind Sie auf der sicheren Seite. Echte Wertarbeit!

Für den Ex-Schutz-Bereich erfolgt die Beschichtung der Gabelzinken haupsächlich mit 4 mm starken Messingblechen, teilweise auch in Edelstahl. Trotz der Beschichtung bleibt der Innenbereich des Gabelzinkenknicks frei zugänglich, um dort die gesetzlich vorgeschriebenen Rissprüfungen durchzuführen.

DuplEx - die beste Ex-Schutz Gabelzinke

DuplEx

Nach EN 1755 ist eine Gabelzinke im Ex-Schutz-Bereich außer Betrieb zu nehmen, sobald eine Beschichtungsstärke von minimal 1 mm erreicht ist. Da die Verschleißgrenze bisher optisch nicht wahrnehmbar ist, werden regelmäßige, ggf. tägliche Messungen notwendig. Diese erfordern jedoch einen hohen Zeitbedarf und entsprechende Prüfmittel.

Genau hier hat die DuplEx-Beschichtung den entscheidenden Vorteil. Die Gabelzinke wird im Sandwich-Verfahren beschichtet.

1 mm Grundbeschichtung an der Blattunterseite
4 mm Deckbeschichtung des kompletten Gabelblattes

Durch die Wahl verschiedener Materialien wird die Verschleißgrenze bei Abtrag der Deckbeschichtung optisch angezeigt. Ein wesentliches Plus an Sicherheit und Komfort.

DuplEx Produktvorteile

  • Hohe Sicherheit: Die DuplEx-Beschichtung zeigt das Erreichen der Verschleißgrenze deutlich an.
  • Zeit- und Kostenersparnis: Keine aufwendigen Prüfungen der Rest-Beschichtungsstärke.
  • Einfache Anwendung: Keine Werkzeuge, keine Fachkenntnisse notwendig.

 

 

PROTECT Beschichtungen aus Messing oder Edelstahl

PROTECT Edelstahlbeschichtung

PROTECT Beschichtungen aus Messing oder Edelstahl werden als Festbeschichtung von Gabelblatt und / oder Gabelrücken ausgeführt.

Es erfolgt keine Beschichtung des Gabelinnenknicks (1), um die Inspektion der Gabelzinke zu ermöglichen.

Materialien: Messing (2.0321) oder Edelstahl (1.4301)

Beschichtungsstärke ca. 4 mm: Dadurch ändert sich der Querschnitt in Breite und Höhe um jeweils 10 mm.

PROTECT Beschichtungen für den Hygienebereich

PROTECT Beschichtungen Hygienebereich

In der Lebensmittel- und Chemie-Industrie hat Hygiene oberste Priorität. VETTER QualitätsGabelzinken mit Edelstahlbeschichtung sind hier ein Muss!

Die Edelstahlbeschichtungen sind leicht zu reinigen, säurebeständig und gewährleisten die Einhaltung höchster Hygieneanforderungen sowie effektiven Schutz vor Schmutz und Bakterien.

Die Lebensdauer der Beschichtung wird ganz wesentlich dadurch erhöht, dass 4 mm starke Edelstahlbleche verwendet werden. Alle Kanten sind sauber gerundet, um Beschädigungen am Transportgut zu vermeiden.

Ganz wichtig: Der Knickinnenbereich der Grundgabelzinke ist bei VETTER PROTECT Beschichtungen für die gesetzlich vorgeschriebene Rissprüfung zugänglich.

PROTECT Beschichtungen aus Messing oder Edelstahl

PROTECT Edelstahlbeschichtung

PROTECT Beschichtungen aus Messing oder Edelstahl werden als Festbeschichtung von Gabelblatt und / oder Gabelrücken ausgeführt.

Es erfolgt keine Beschichtung des Gabelinnenknicks (1), um die Inspektion der Gabelzinke zu ermöglichen.

Materialien: Messing (2.0321) oder Edelstahl (1.4301)

Beschichtungsstärke ca. 4 mm: Dadurch ändert sich der Querschnitt in Breite und Höhe um jeweils 10 mm.