Gabelzinken mit Wellenaufhängung

Gabelzinken mit Wellenaufhängung
  • Einsatz häufig an größeren Staplern und Baumaschinen
  • An der Gabelzinke ist ein Auge / Öse als Aufhängung angebracht, das auf einer an der Maschine vorhandenen Welle geführt wird
  • Insbesondere an Baumaschinen wird durch die Wellenaufhängung eine Floating-Funktion ermöglicht, die das Arbeiten im Außenbereich und auf unebenen Untergründen erleichtert
  • Verbreitet ist auch die englische Bezeichnung "Pin-type"
  • Im Standard mit OptimaGabelKnick für bis zu 3-fache Einsatzdauer
  • Gefertigt aus VETTER Spezialstahl

Normen WellenGabelzinken

  • Keine genormten Aufhängungsmaße
  • In der VETTER Datenbank sind jedoch bereits eine Vielzahl von Varianten hinterlegt.
    Sprechen Sie uns an!
  • Fertigung nach ISO 2330:
    • mindestens 3-fache statische Belastung ohne bleibende Verformung
    • mindestens 1.000.000 Lastspiele mit 25 % Überlast